Was ist V10?

V10 von Valto ist ein natürliches Pflanzenschutzmittel, das in der Tomatenzucht zur Bekämpfung des extrem schädlichen Pepinomosaikvirus eingesetzt wird. V10 ist aus zwei milden Stämmen - VX1 und VC1 - des Virus aufgebaut. Durch die Infizierung der Tomatenpflanzen mit diesen milden Stämmen, wird sozusagen der Abwehrmechanismus in Gang gesetzt. Dadurch sind sie nicht mehr für die aggressiven Stämme anfällig, die in der Regel zu hohen Qualitäts- und Produktionsverlusten führen.

Sehen Sie sich unsere Forschungsberichte an

Der Betrieb von V10 (Video)

Doppelter Schutz

Durch die Kreuzimmunität sind die mit V10 behandelten Pflanzen gegen die häufigsten PepMV-Typen, nämlich PepMV EU und PepMV LP, PepMV CH2, geimpft. Das Mittel unterdrückt gleichzeitig die Symptome von PepMV US1. Der doppelte Schutz bietet Züchtern größere Sicherheit, als wenn sie ihre Pflanzen mit nur einem Stamm behandeln, weil dann noch ein reales Risiko besteht, dass die Pflanzen mit einem der anderen Stämme infiziert werden kann.

Zwei sind besser als einer

Ständige Untersuchungen haben ergeben, dass es für die Pflanze keinen Unterschied macht, ob sie mit einem oder zwei milden Stämmen geimpft wird. Pflanzen, die mit zwei Stämmen behandelt wurden, genesen genauso schnell und gut, wie Pflanzen, die mit nur einem Stamm behandelt wurden, allerdings sind sie wesentlich besser geschützt.

Unbehandelten Tomatenpflanzen (links) und Ernte mit V10 behandelt (auf der rechten Seite).

PepMV EU noch immer vorhanden

Es wird manchmal zu Unrecht angenommen, dass der damals vorhandene europäische Stamm inzwischen vom chilenischen Stamm verdrängt wurde und die Impfung mit nur einem Stamm ausreichend sei, um die Pflanzen zu schützen. Wissenschaftlich wurde jedoch nachgewiesen, dass der europäische Stamm noch immer vorhanden ist. Diese wird noch in jedem Jahr gemessen und scheint bei Pflanzen, die nicht gegen PepMV EU geimpft sind, wieder im Kommen zu sein.

Erfahrung und Sachkenntnis

Grundvoraussetzung für eine gute Impfung ist, dass das Mittel richtig verabreicht wird. Dabei können Sie selbstverständlich mit deutlichen Anweisungen sowie mit der Erfahrung und der Sachkenntnis von Valto rechnen. Einige Wochen nach der Impfung wird der Zucht stichprobenartig kontrolliert, damit deutlich ist, ob das Mittel gut angeschlagen hat.

Mehr über Valto

Seit der Einführung von V10 entscheiden sich niederländische Züchter scharenweise für unser vollkommen biologisches Produkt.