Symptome

Was ist PepMV?

Das Pepinomosaikvirus ist ein Virus, das sich sehr schnell verändert und weltweit in großem Umfang bei der Gewächshauskultur von Tomaten auftritt. Dabei treten verschiedene PepMV-Stämme auf, wie LP, EU, CH2 und US1. Bestimmte Varianten des Virus können schwerwiegende Symptome hervorrufen, zum Beispiel Nekrosen an Blättern und Stängeln der Pflanzen sowie weiche und geflammte oder geplatzte Früchte. Die Früchte sind dadurch meist unverkäuflich. Wie stark die Symptome auftreten, hängt neben den genetischen Eigenschaften der Virusvariante auch vom Klima, der Düngung und dem Stresslevel der Pflanzen ab.

Das PepMV ist weder für Menschen noch für Tiere schädlich, aber es greift Tomatenpflanzen an. Befallene Früchte können vom Menschen gefahrlos verzehrt werden.

Hochgradig ansteckend

Das Pepinomosaikvirus ist hoch ansteckend und verbreitet sich unter anderem über verunreinigte Materialien und Werkzeuge wie Karren, Scheren und Messer. Wenn der Pflanzensaft von einer infizierten Pflanze auf eine nicht infizierte Pflanze übertragen wird, besteht auch bei dieser ein hohes Ansteckungsrisiko. Die Übertragung kann beispielsweise auch durch Kleidung oder Handys, die mit infizierten Pflanzen in Kontakt gekommen sind, erfolgen. Wenn eine Pflanze im Gewächshaus mit dem PepMV infiziert ist, werden die anderen Pflanzen bald ebenfalls erkranken.

Wenn eine Pflanze mit dem PepMV infiziert ist, werden die anderen Pflanzen bald ebenfalls erkranken.

Häufig auftretende PepMV-Symptome:

  • Brennnesselartiges bzw. blasenartiges Blatt
  • Gelbe Flecken auf älteren Blättern und chlorotische Interkostalfelder
  • Gelbe (chlorotische) und braune (nekrotische) Mosaikflecken auf den Blättern
  • Nekrotische und absterbende Blätter
  • Gelbe oder orangefarbene Flecken auf den Tomaten
  • Geflammte Färbung der Tomaten
  • Risse und Beschädigungen an der Frucht (aufgeplatzter Rücken)
  • Die Blätter haben eine helle oder graue Farbe
  • Das Blattwachstum bleibt zurück
  • Stengelnekrosen

Wirkungsweise

Erfahren Sie mehr über die Anwendung von V10

Anwendung